Schulleben

Auf ins Abenteuer – 06. März 2020

Die Klasse 7a war drei Tage lang im Josefstal am Schliersee auf Klassenfahrt. Im Rahmen des erlebnispädagogischen Programms spielten wir eine Menge interessanter und echt kniffliger Spiele. Dabei war es besonders wichtig, Absprachen zu treffen und untereinander zu kommunizieren. Unsere Unternehmungen stärkten insgesamt die Klassengemeinschaft und die Sozialkompetenz jedes einzelnen Schülers. Uns Lehrern half es, die Schüler und Schülerinnen aus einer neuen Perspektive kennenzulernen. Es war eine erlebnisreiche Klassenfahrt, aus der viele Schüler bestimmt einige unvergessliche Momente und viele neue Erfahrungen nach München mitnehmen.
Klasse 7a mit Frau Öz und Herr Sommer

Ausflug der Klassen 5a und 5bG zum Eislaufen – 19. Februar 2020

Viele Grüße aus dem Olympia Eisstadion schickten uns heute die 5. Klässer mit ihren Lehrerinnen Frau Hemberger und Frau Egner. Wir wünschen allen beteiligten viel Spaß beim Eislaufen!

7. Klassen in der Berufsschule für elektrische Anlagen- und Gebäudetechnik – 18. Februar 2020

Die Schüler und Schülerinnen sind an einem Dienstagmorgen, um ca. 8:00 Uhr, zur S-Bahn losgegangen. Als die Schüler und Schülerinnen an der Haltestelle Fasanerie waren, kam eine Durchsage, dass die S-Bahn Richtung Ost-Bahnhof ausfällt. Danach fuhren die Klassen bis nach Laim, um dann umsteigen, worauf sie in Pasing angekommen sind und zur Berufsschule gingen. Zuerst hat der Direktor die Kinder abgefangen und ihnen das Schulhaus präsentiert. Dann waren die Schüler und Schülerinnen in einem Klassenzimmer, wo ihnen Herr Königer Informationen über die Schule gegeben hat. Daraufhin hatten sie Pause mit den Klassen der Berufsschule. Die 7a und 7bG durften sich auch bei dem Pausenverkauf mit Snacks versorgen. Zum Schluss wurden die Klassen aufgeteilt. Manche sind in eine andere Klasse gegangen und die andere Hälfte blieb in der jetzigen Klasse, um ein paar Schülern der Berufsschule Fragen zu stellen. Danach wurde gewechselt. Die Klassen 7a und 7bG haben den Ausflug gemacht, um etwas mehr über Ausbildungsberufe im elektrischen Bereich zu erfahren.

Von: Antonio und Laurin

Zeugnisse, Schulvollversammlung, Siegerehrung & Valentinstag – 14. Februar 2020

Heute war ein besonders ereignisreicher Tag für alle Schüler und Lehrer unserer Schule. In der 3. Stunde versammelte sich die komplette Schulfamilie in unserer Aula. Dort wurden zunächst alle Teilnehmer und Sieger der vergangenen Wettbewerbe an der Schule geehrt. So gab es für die Gewinner des Vorlesewettbewerbs Gutscheine in einer Buchhandlung und auch für das erfolgreiche Abschneiden beim Volleyballturnier, beim Fußballturnier und beim Sporttag gab es wertvolle Preise. Auch die Streitschlichter und die Schulsanitäter wurden für ihren ehrenamtlichen Einsatz geehrt und belohnt. Neu war in diesem Jahr, dass aus jeder Klasse ein Schüler / eine Schülerin für besonders vorbildliches Verhalten mit einem Einkaufsgutschein im OEZ belohnt wurde. Hierbei ging es nach Kriterien wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft für die Klassengemeinschaft und für den eigenen schulischen Erfolg. Bevor dann aber heute noch die mit Spannung erwarteten Zeugnisse von den Klassenlehrern ausgeteilt wurden, gab es passend zum Valentinstag noch Rosen für den ein oder anderen Schüler. Im Vorfeld gab es die Möglichkeit, für Mitschüler Rosen zu bestellen, die dann heute namentlich oder auch anonym an den Empfänger zugestellt wurden.

Jobralley unserer 8. Klassen an der MS Haldenberger – 23. Januar 2020

Am Donnerstag waren unsere 8. Klassen zur Jobralley in die MS Haldenberger eingeladen. 8 Firmen präsentierten sich an 8 Stationen mit Informationen und Aufgaben für die künftigen Praktikanten bzw. Azubis. Bis zum Abschluss eines Ausbildungsvertrages ist gewiss noch viel zu lernen. Vor allem über die eigenen Interessen und Fähigkeiten müssen sich die Achtklässler bewusst werden. Realistisch müssen sie die Anforderungen der Betriebe wahrnehmen. Bei der Veranstaltung konnten sich nun die Jugendlichen vor allem aktiv testen. Ob das mit den Pflastersteinen beim Landschaftsgärtner auch etwas für Mädchen sein könnte? Das Montieren von Einzelteilen zu einem kleinen Gabelstapler erforderte nicht nur räumliches Vorstellungsvermögen und technisches Verständnis, sondern auch Teamfähigkeit war gefragt.
Unser Dank gilt der Schulleitung und den Kollegen der MS an der Haldenbergerstraße und allen beteiligten Unternehmen und Institutionen:

Gartenbau Schleitzer, Elektroinnung München, Meiller Kipper, Agentur für Arbeit, Krauss-Maffei, Aldi, BMW und Feinbäckerei Neulinger

Ankündigung: Faschingsparty am 20. Februar 2020

DK 7/8 in der Allianz Arena und in der FC Bayern Erlebniswelt – 13. Januar 2020

Unter dem Motto „Fair Play und Respekt – 1:0 für unser Team“ hat die DK 7/8 heute eine besondere Führung durch die Allianz Arena gemacht. Zunächst ging es hinein ins Stadion. Dort wurden die Schüler über alle wichtigen Fakten informiert. Besonders faszinierend war dabei wohl für alle, dass der FC Bayern einer der größten Verein der Welt ist und so bei jedem Spiel immer alle 75.000 Sitze ausverkauft sind. Nach der Führung wurde die Klasse schon im Museum von ihrer Führerin Alexa erwartet. In der Erlebniswelt stellte die Deutschklasse dann fest, wie wichtig Regeln, Respekt und Fair Play beim Fußball und auch sonst im Leben sind. Am Ende waren sich alle einig, dass es am wichtigsten ist, dass man zusammenhält, egal ob Sieg oder Niederlage, wobei gewinnen natürlich meistens doch mehr Spaß macht.

Stadtbibliothek München – 13. Januar 2020

Die Klasse 7a war heute in der Stadtbibliothek Moosach. Wie suche ich nach Literatur für mein nächstes Referat? Welches Kinder- oder Jugendbuch möchte ich als nächstes lesen? Oder doch lieber ein Spiel oder einen Film ausleihen? Alles möglich! Schaut doch einfach mal vorbei!

Weihnachtliche Abschlussfeier – 20. Dezember 2019

Tradititionell am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien versammelte sich unsere Schulfamilie auch heute wieder zu einer ökumenischen Weihnachtsfeier in der Kirche St. Johannes Evangelist. Unter der Leitung von Hr. Bernhard und bei dem Gesang unseres Schülerchors wünschten sich alle Anwesenden ein frohes Weihnachtsfest, einen gelungenen Start ins neue Jahr und eine erholsame Ferienzeit.

Besuch aus Südkorea – 20. Dezember 2019

Eine Delegation südkoreanischer Mitarbeiter aus der Finanzverwaltung hat sich auf ihrer Reise nach München für das deutsche Schulsystem interessiert und hat an unserer Schule angefragt, ob es nicht möglich wäre, einen kurzen Einblick in eine deutsche Schule zu erhalten. Diese Bitte erfüllte Frau Schlowak gerne und führte die interessierte Reisegruppe heute durch das Schulgebäude.

Vorlesewettbewerb in der Aula – 19. Dezember 2019

Jedes Jahr kurz vor Weihnachten findet an unserer Schule ein Vorlesewettbewerb statt. Aus allen 5. bis 8. Klassen wurde der beste oder die beste Vorleser/in bestimmt. Beim Vorlesen geht es dann darum, alle versammelten Schüler und Lehrer mit einem ausgesuchten Text zu begeistern, in dem man ihn möglichst fehlerfrei und gut betont vorliest. Eine Jury aus Schülern und Lehrern bestimmt am Ende den Sieger.

Klasse 6a in der Bayerischen Staatsoper – 17. Dezember 2019

Ein ganz besonderes Erlebnis für die Schüler unserer 6a war der Besuch der Ballettaufführung „Der Nussknacker“ in der Bayerischen Staatsoper in München. Fasziniert von dem getanzten Wintermärchen und den beeindrucken Räumlichkeiten der Staatsoper wird dieser Opernbesuch sicher in bleibender Erinnerung bleiben.

Kinobesuch der Klassen 5bG und 6bG – 16. Dezember 2019

Beim heutigen Ausflug ins Kino haben sich die zwei Klassen den Film „Rocca“ angesehen. Rocca ist ein mutiges, 11-jähriges Mädchen, das sich trotzt ihrer schweren Schicksalsschläge für Nächstenliebe und Gerechtigkeit einsetzt. Somit kann Rocca auch für uns zum Vorbild werden. Organisiert hat den Ausflug unsere Schulsozialarbeit. Vielen Dank!

Whatsapp, Insta & Co. – 11. Dezember 2019

Die Klasse 7a war heute mit Frau Herter und Frau Öz im Süden von München unterwegs. Das Ziel war das Café Netzwerk, eine medienpädagogische Einrichtung für Kinder und Jugendliche. Hier nahmen die Schülerinnen und Schüler an dem Workshop „Sicherer Umgang mit sozialen Medien“ teil. Nachdem die Begriffe Selbst- und Datenschutz, kritischer Umgang mit dem Internet und Online-Identität geklärt waren, durften die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Accounts bearbeiten und entsprechende Einstellungen anpassen. Posten, liken, markieren? Ja, klar und immer daran denken: Das Internet vergisst nie! 

Der Nikolaus war da! – 06. Dezember 2019

Eine vorweihnachtliche Überraschung wartete heute auf alle Schüler unserer Schule. Vielen Dank an den Elternbeirat für die Schokoladennikoläuse!

Nikolausturnier – 05. Dezember 2019

Traditionell um den Nikolaustag herum findet an unserer Schule seit mehreren Jahren ein Fußball- und Völkerballturnier statt. Hier können sich alle Klassen im fairen Wettkampf miteinander messen. Welche Klasse wird dieses Jahr gewinnen?

Advent in unserer Eingangshalle – Dezember 2019

Passend zur Vorweihachtszeit ist unsere Eingangshalle auch in diesem Jahr wieder mit einem Christbaum, mit einem Adventskranz und mit einem Adventskalender geschmückt. So wird allen Schülern und Lehrern die anstrengende Zeit bis zu den Weihnachtsferien hoffentlich ein wenig versüßt. Jede Klasse darf 2 „Türchen“ öffnen. Welche Überraschungen werden sich wohl dahinter verbergen?

Vielen Dank an die DK 5/6 und Frau Knan fürs Schmücken des Christbaums und an Frau Schaarschmidt fürs Vorbereiten des Adventskalenders.

Hilfe, die Herdmanns kommen – 28. November 2019

Ab ins Theater! Heute ging es für die Klasse 7a, begleitet von Frau Öz und Herrn Sommer, in die Schauburg. Das Theaterstück „Hilfe, die Herdmanns kommen“ zog die Schülerinnen und Schüler voll und ganz in seinen Bann. Schimpfende, springende, schreiende und streitende fünf Geschwister, die das Krippenspiel nachspielen wollten. Das war ein tolles Schauspiel!