Elternbriefe & Informationen der Schulleitung

  • 1. Elternbrief im Schuljahr 2021/2022 – 22. September 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zu Beginn des neuen Schuljahrs begrüßen wir Sie herzlich und wünschen Ihnen und Ihrem Kind einen guten Schulanfang. Es ist schön, dass alle Schülerinnen und Schüler wieder im Präsenzunterricht sein können.

Hygienevorschriften und Testung

Bis zum 01. Oktober 2021 besteht Maskenpflicht im Inneren des Schulgebäudes, d.h. vorerst auch am Sitzplatz. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind zuverlässig eine Maske dabei hat. Die Lehrkräfte achten auf regelmäßiges Händewaschen und eine gute Belüftung der Klassenzimmer. Wir führen drei Mal in der Woche Selbsttests mit den Schülerinnen und Schülern durch. Alternativ kann auch ein PCR-Test oder ein PoC-Antigentest vorgelegt werden, wenn er durch medizinisch geschultes Personal erfolgt ist. Sollte Ihr Kind mit grippeähnlichen Symptomen erkrankt sein (z.B. Husten, Durchfall, Fieber), darf es die Schule nicht besuchen.

Stundenplan und Ganztagsbetreuung

In dieser Woche starten wir mit dem regulären Stundenplan. Auch der Nachmittags-unterricht findet statt. Teilweise kann es jedoch noch zu Änderungen kommen. Wenn Ihre Tochter/Ihr Sohn beim Mittagessen teilnimmt, füllen Sie bitte die Unterlagen unseres Kooperationspartners Bildungswerkstatt e.V. aus. Sollten Sie noch einen Platz in unserer OGT (offener Ganztag) benötigen, wenden Sie sich bitte an die Klassenleitung oder an unser Büro.

Zu Gast auf unserem Schulgelände: die Mittelschule Eduard-Spranger-Straße

Wie Sie vielleicht schon von Ihren Kindern erfahren haben, stehen auf unserem Sportplatz und auf der Fläche des ehemaligen Wochenmarkts drei Schulpavillons. Die Mittelschule Eduard-Spranger-Straße musste ein weiteres Mal umziehen und ist nun auf unserem Schulgelände untergebracht, bis das neue Schulgebäude fertig ist. Für unsere beiden Schulen ist das eine große Herausforderung. Der Zugang zu den Gebäuden musste geregelt werden, die Verkehrssicherheit an der Bushaltestelle Max-Wönner-Straße (Buslinie 60) muss gewährleistet sein. Hier gibt es noch einiges zu klären und viele Stellen sind eingebunden, damit ein reibungsloser Schulalltag möglich ist. Beide Schulfamilien wünschen sich ein harmonisches Miteinander.

Impfangebot für Schülerinnen und Schüler

Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren besteht die Möglichkeit, an unserer Schule eine Impfung gegen COVID-19 durchzuführen. Dazu muss ein Anamnese- und Einwilligungsbogen ausgefüllt und ein Aufklärungsmerkblatt unterschrieben werden. Für 12- bis 15-Jährige ist die Anwesenheit eines Sorgeberechtigten erforderlich. Bitte wenden Sie sich an die Klassenlehrkräfte, wenn Sie dieses Angebot annehmen möchten.

Entschuldigungen und Befreiungen

Wenn Ihre Tochter/Ihr Sohn am Unterricht nicht teilnehmen kann, geben Sie uns bitte unbedingt bis spätestens 7:45 Uhr Bescheid. Eine schriftliche Entschuldigung ist immer erforderlich.

Bitte legen Sie Arzttermine und Behördengänge möglichst nicht auf die Unterrichtszeit.
In Ausnahmefällen beantragen Sie bitte eine Befreiung spätestens 3 Tage vorher bei den Klassenlehrkräften. Das Formular erhalten Sie hier zum Download.

WICHTIG: Eine Befreiung Ihres Kindes in den Tagen vor oder nach den Ferien ist grundsätzlich nicht möglich.

In den Abschlussklassen besteht an den Tagen mit Leistungsnachweisen eine Attestpflicht bei Krankheit.

Aktualisierung von Schülerdaten

Bitte geben Sie uns möglichst zeitnah Bescheid, wenn sich Ihre Adresse oder Telefonnummer geändert hat. Es ist sehr wichtig, dass wir Sie telefonisch erreichen können.

Handynutzung

Nach der gesetzlichen Regelung  (Art. 56 Abs. 5 BayEUG) ist es den Schülerinnen und Schülern nicht gestattet, im Schulgebäude und auf dem Schulgelände Mobilfunktelefone (Handys) und sonstige digitale Speichermedien zu nutzen; die Geräte müssen ausgeschaltet sein. Diese Regelung betrifft auch die Pausenzeiten.

Schulmaterial

Der Schulanfang ist immer mit hohen Kosten verbunden. Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an die Klassenlehrkräfte Ihrer Kinder, wenn Sie Unterstützung benötigen.

Angebot der Lernoase

Voraussichtlich können wir auch in diesem Schuljahr wieder das kostenlose Angebot einer Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe durch Studentinnen der Lernoase anbieten. Die Voraussetzung ist jedoch eine regelmäßige, verbindliche Teilnahme Ihres Kindes. Wenn Sie dieses Angebot annehmen möchten, geben Sie bitte zeitnah den Klassenlehrkräften Bescheid, damit wir weiter planen können.

Schülercafé

Es ist sehr erfreulich, dass das Schülercafé seit Montag wieder geöffnet hat und eine leckere Brotzeit zur Pause anbietet.

Sportunterricht:

Der Sportunterricht bietet Ihrem Kind vielfältige Möglichkeiten zur körperlichen Aktivität und stellt damit einen wichtigen Ausgleich zu anderen Stunden in der Schule dar. Dazu brauchen die Sportlehrkräfte auch Ihre Unterstützung, indem Sie die richtige Sport-ausrüstung (Sporthose, Hallenturnschuhe, extra T-Shirt) für Ihr Kind auswählen. Sollte Ihr Kind nicht aktiv am Sportunterricht teilnehmen können, so ist es nicht automatisch von der Anwesenheit befreit. Ein ärztliches Attest bzw. eine Befreiung seitens der Eltern befreit eine/n Schüler/in nur von der aktiven Teilnahme, nicht jedoch von der Anwesenheitspflicht.

Sprechstunden und Termine

Wir versuchen, Termine rechtzeitig bekannt zu geben. Manchmal muss jedoch auch kurzfristig Unterricht abgesagt werden. Dazu informieren wir Sie und bitten um Ihr Verständnis. Die Sprechstunden der Lehrkräfte finden Sie zeitnah auf unserer Homepage.

Am kommenden Montag, 27. September 2021, um 18 Uhr findet unser Klassenelternabend statt. Dazu erhalten Sie eine gesonderte Einladung.
Anschließend wird der Elternbeirat gewählt (ca. 19:00 Uhr in der Aula). Wir freuen uns, wenn Sie teilnehmen können. Sie sollten jedoch vollständig geimpft, genesen oder getestet sein, wenn Sie das Schulgelände betreten. Vielen Dank.

Für die Klasse 9bG kann der Elternabend erst am Dienstag, 05. Oktober 2021, stattfinden. Zur Wahl des Elternbeirats sind selbstverständlich alle Erziehungsberechtigten eingeladen.

Am Montag, 04. Oktober 2021, findet eine schulinterne Lehrerfortbildung statt. Der Unterricht endet an diesem Tag bereits um 11:20 Uhr. Bitte wenden Sie sich an die Klassenlehrkräfte, wenn Sie eine Betreuung für Ihr Kind bis 13:00 Uhr benötigen.

Ferienregelung im Schuljahr 2021/2022

Die Ferientermine und weitere Termine finden sie hier.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern ein harmonisches und abwechslungsreiches Schuljahr und freuen uns auf eine offene und konstruktive Zusammenarbeit. Denn nur gemeinsam kann alles gut gelingen.

Mit freundlichen Grüßen

Elisabeth Vogt, Rektorin                                          Dr. Johannes Ratzka, Konrektor

  • Schuljahresende und Informationen zum neuen Schuljahr – 30. Juli 2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir blicken zurück auf ein besonderes Schuljahr, in dem die Schülerinnen und Schüler lange Zeit im Distanzunterricht beschult wurden. Das selbstständige Lernen und Arbeiten zuhause hat uns allen gezeigt, wie wichtig die digitalen Medien geworden sind.

Es war aber auch sehr schön, dass der Unterrichtsbetrieb in den letzten Wochen wieder normal stattfinden konnte. Das gemeinsame Lernen und die sozialen Kontakte in der Schule sind durch nichts zu ersetzen.

Gestern haben wir unsere Abschlussklassen verabschiedet. Unsere Prüflinge in der  9. und 10. Jahrgangsstufe haben erfreuliche Ergebnisse erzielt. Wir gratulieren von Herzen und wünschen alles Gute für die weitere Zukunft.

Nach den Ferien hoffen wir auf einen regulären Schulstart. Zunächst wird die Masken- und Testpflicht beibehalten. Auf unserer Homepage erhalten Sie immer aktuelle Informationen.

Der 1. Schultag im neuen Schuljahr ist Dienstag, 14. September 2021.

Die Klassen haben unterschiedliche Unterrichtszeiten:

5a / 5bG                 8:00 Uhr Begrüßung in der Eingangshalle, Unterrichtsende: 10 Uhr

6a / 6bG / DK 5/6   8:00 bis 10:00 Uhr

7a, 7bG, DK 7/8, 8a, 8bG, 9a, 9bG, M10         10:30 bis 12:30 Uhr

Für das Workbook (Englischunterricht) und den Schoolmanager (geplante App zur Kommunikation zwischen Schule und Elternhaus) bitten wir Sie, Ihrem Kind am ersten Schultag 15 € mitzugeben. Vielen Dank!

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen im nächsten Schuljahr und wünschen Ihnen und Ihren Kindern eine erholsame Zeit.

Herzliche Grüße

Elisabeth Vogt, Rektorin                                            Dr. Johannes Ratzka, Konrektor

  • KM: Schuljahresende 2021 – 26. Juli 2021
Info-an-Eltern-Juli-2021

  • Sommerschule in den großen Ferien – 18. Juni 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Staatliche Schulamt der Landeshauptstadt München hat uns gebeten, bei Ihnen nachzufragen, ob Sie in der ersten und letzten Woche der großen Ferien vormittags eine Betreuung Ihrer Kinder brauchen.

Diese Ferienkurse werden voraussichtlich von externen Personen übernommen. Ich kann Ihnen nicht zusichern, dass die Betreuung an unserer Schule stattfindet, möglich wäre auch eine Absprache im Schulverbund bzw. zusammen mit der Grundschule.

Bitte wenden Sie sich bei Bedarf möglichst bis Mitte nächster Woche bei der Klassenleitung Ihrer Kinder oder an unser Büro.

Vielen Dank und herzliche Grüße,

Elisabeth Vogt, Rektorin

  • Schulbetrieb nach den Pfingstferien – 04. Juni 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

hoffentlich konnten Sie und Ihre Kinder sich in den Ferien gut erholen. Ab Montag, 7. Juni 2021, können wir endlich wieder einen geregelten Unterricht mit allen Schülerinnen und Schülern beginnen, das heißt:

– täglicher Präsenzunterricht für alle Klassen

– Unterricht nach Stundenplan (Info durch die Klassenlehrkräfte)

– Ganztagsbetrieb, Mittagessen und Lernoase finden statt

– OGT für die kommende Woche: 6a (Montag, Mittwoch), 5a (Dienstag, Donnerstag), 7a täglich

Um den Gesundheitsschutz zu gewährleisten gilt weiterhin:

– das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske auf dem gesamten Schulgelände ist verpflichtend

– Selbsttestungen werden durchgeführt (Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht)

Wenn Sie für den Schulbesuch ein zu hohes Risiko sehen, können Sie für Ihr Kind bei der Schulleitung einen Antrag auf Beurlaubung stellen.

Ich wünsche allen einen guten Start für die letzten Wochen im Schuljahr und grüße Sie herzlich aus der MS Toni-Pfülf-Straße.

Elisabeth Vogt, Rektorin

M_Anlage-an-Eltern-Mai-2021

  • 10. Elternbrief – 07. Mai 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wenn die Inzidenzzahl in München weiterhin unter 100 bleibt, können wir ab Dienstag, 11. Mai 2021, wieder mit dem Wechselunterricht starten.

Die Klassen 5a, 6bG, DK 5/6, 6a, 6bG, 7a, 7bG, DK 7/8, 8a und 8bG kommen dann wieder jeden 2. Tag zur Schule.

Sie erhalten am Montag noch genauere Informationen über die Klassenlehrkräfte.

Bis zu den Pfingstferien wird es eine verkürzte Mittagszeit geben. Bitte geben Sie Ihren Kindern ausreichende Verpflegung mit. Vielen Dank!

Das Angebot der Notbetreuung bleibt weiterhin bestehen. Bitte teilen Sie uns Ihren Bedarf zeitnah mit.

An den Schulen gelten weiterhin die Hygieneregeln und die Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände. Das Tragen einer medizinischen Maske wird empfohlen.

Bitte schicken Sie Ihr Kind nur dann in die Schule, wenn es wirklich gesund ist.

Vor dem Unterrichtsbeginn machen die Schülerinnen und Schüler einen Corona-Selbsttest unter Aufsicht der jeweiligen Lehrkraft. Diese Testung ist sehr einfach zu handhaben und Sie brauchen sich deshalb keine Sorgen machen.

Bitte geben Sie Ihrer Tochter / Ihrem Sohn eine Wäscheklammer mit, damit das Teströhrchen stabil steht. Vielen Dank!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Klassenleitungen oder an unser Büro.

Wir danken Ihnen für die gute Zusammenarbeit.

Herzliche Grüße aus der MS Toni-Pfülf

Elisabeth Vogt, Rektorin                                       Dr. Johannes Ratzka, Konrektor

  • KM: Aktuelle Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab 10.Mai 2021 – 05.Mai 2021
Unterricht-ab-10.-Mai-2021-Uebersicht

Info-fuer-Eltern-Mai-2021

  • KM: Aktuelle Informationen zum Unterrichtsbetrieb an den bayerischen Schulen – 21. April 2021
Info-fuer-Eltern-April-2021

  • 9. Elternbrief – 16. April 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Gesundheitsreferat hat heute für München den Inzidenzwert von 158,5 festgelegt.
Damit gilt für die kommende Woche (Montag, 19. April 2021 bis Freitag, 23. April 2021):

  • Distanzunterricht für die Klassen 5 bis 8
  • Täglicher Präsenzunterricht für die Abschlussklassen 9a, 9bG und M 10

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 besteht in dringenden Fällen die Möglichkeit der Notbetreuung. Bitte melden Sie sich bei Bedarf zeitnah an der Schule.

Für alle anwesenden Schülerinnen und Schüler finden mehrmals pro Woche verpflichtende Selbsttests statt, die in der Schule durchgeführt werden.

Den Stundenplan erhalten Ihre Kinder zeitnah über MS Teams.

Vielen Dank für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Herzliche Grüße aus der MS Toni-Pfülf

Elisabeth Vogt, Rektorin & Dr. Johannes Ratzka, Konrektor

  • 8. Elternbrief – 09. April 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

hoffentlich haben Sie mit Ihren Kindern die schulfreien Tage in den Osterferien genießen
können. Die Sieben-Tage-Inzidenz in München liegt knapp unter 100 und so starten wir
am Montag, 12. April 2021, unseren Schulbetrieb wie folgt:

  • Wechselunterricht für die Klassen 5 bis 8
  • Täglicher Präsenzunterricht für die Abschlussklassen 9a, 9bG und M10

Ab Mittwoch, 14. April 2021, beginnen wir wieder mit dem Nachmittagsunterricht für
unsere Ganztagsklassen 5 bis 8 und für die beiden Deutschklassen. Wir können
jedoch kein Mittagessen anbieten. Bitte geben Sie Ihren Kindern genug Brotzeit und
Getränke mit. Wir verkürzen unsere Mittagspause auf 30 Minuten und beenden den
Unterricht um 15:10 Uhr.

Es finden zweimal pro Woche verpflichtende Selbsttests (Link zur Seite des KM mit weiteren Informationen) für die Schülerinnen und
Schüler statt, die in der Schule durchgeführt werden.
Sollten Sie dem nicht zustimmen, darf Ihr Kind nicht am Unterricht teilnehmen.
Alternativ kann auch ein aktuelles negatives Ergebnis eines Covid-19-Tests vorgelegt
werden, das aber nicht älter als 48 Stunden alt sein darf und von medizinischem
Personal durchgeführt wurde (ein zuhause durchgeführter Schnelltest reicht nicht aus!).

Liegt ein positives Selbsttestergebnis vor, soll Ihre Tochter / Ihr Sohn umgehend von
der Schule abgeholt werden und an einem PCR-Test teilnehmen. Die Erziehungsberechtigten sollen das Gesundheitsamt zeitnah informieren.

Wenn Sie für den Schulbesuch ein zu hohes Risiko sehen, können Sie für Ihr Kind
einen Antrag auf Beurlaubung stellen
.

Die Lehrkräfte stellen dann Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine gute Zeit. Bleiben Sie alle gesund.

Herzliche Grüße aus der MS Toni-Pfülf

Elisabeth Vogt, Rektorin & Dr. Johannes Ratzka, Konrektor

  • KM: Informationen zu den Covid-19-Tests an den bayerischen Schulen – 09. April 2021
Anlage-Merkblatt-Selbsttests_09.04.2021

  • KM: Unterricht nach den Osterferien – 25. März 2021
M-an-Eltern_Unterricht-nach-den-Osterferien

  • Elterinformation: Selbsttests für Schülerinnen und Schüler – 16. März 2021

Formular: Einwilligungserklärung Selbsttest

Weitere Informationen: https://www.km.bayern.de/selbsttest

16.03.2021_M_Schreiben-an-Eltern_Selbsttests

  • Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen – 12. März 2021
umgang-mit-erkaeltungssymptomen-maerz-2021

  • 7. Elternbrief – 10. März 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach dem neuen Beschluss des Kultusministeriums dürfen ab Montag, 15. März 2021,
wieder alle Klassen in die Schule kommen, solange die Sieben-Tage-Inzidenz unter 100
liegt. Im weiteren Verlauf dieser Seite finden Sie dazu eine Elterninformation.

Unsere Abschlussklassen 9a, 9bG und M10 werden weiterhin gemeinsam in ihrer
Klasse
unterrichtet. Sie nutzen die beiden Sporthallen und die Aula.
Nach einer angemessenen Zeit der Wiederholung des Unterrichtsstoffs finden auch
wieder Leistungsnachweise statt.

Für alle anderen Klassen (5a, 6bG, DK 5/6, 6a, 6bG, 7a, 7bG, DK 7/8, 8a, 8bG)
beginnt ab nächstem Montag der Wechselunterricht, d.h. Ihr Kind kommt jeden 2. Tag
zur Schule (Gruppe A, Gruppe B). Sie erhalten den neuen Stundenplan über die
Klassenlehrkräfte.

Bis zu den Osterferien findet kein regulärer Nachmittagsunterricht und kein
Mittagessen statt. Bitte unterstützen Sie uns und sorgen Sie für ausreichende
Verpflegung der Kinder. Vielen Dank!

Bevor wieder schriftliche Leistungsnachweise erfolgen, werden die Lerninhalte
entsprechend wiederholt und vertieft.

Im Rahmen unserer Möglichkeiten bieten wir auch weiterhin die Notbetreuung an.
Bitte nutzen Sie dieses Angebot nur, wenn Sie keine andere Möglichkeit der Betreuung
Ihres Kindes haben.

An den Schulen gelten weiterhin die Hygieneregeln und die Maskenpflicht auf dem
gesamten Schulgelände
. Für die Schülerinnen und Schüler wird das Tragen einer
medizinischen Maske empfohlen.
Bitte schicken Sie Ihr Kind nur dann in die Schule, wenn es wirklich gesund ist.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Klassenleitungen oder in unserem Büro.
Wir danken Ihnen für die gute Zusammenarbeit.

Herzliche Grüße aus der MS Toni-Pfülf

Elisabeth Vogt, Rektorin                                     Dr. Johannes Ratzka, Konrektor

  • KM: Unterrichtsbetrieb ab 15. März 2021 – 09. März 2021
M-an-Eltern_Unterrichtsbetrieb-ab-dem-15.-Maerz-2021_a

Anlage-MS-RS-WS-Gym-Merkblatt-Eltern

  • 6. Elternbrief – 18. Februar 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach vielen Wochen im Distanzunterricht dürfen unsere Abschlussklassen (9a, 9bG, M10) ab Montag, 22. Februar 2021, wieder in die Schule kommen.

Wir haben uns dazu entschieden, die beiden Sporthallen und unsere Aula als Unterrichtsräume zu nutzen. Dort haben wir genug Platz, um alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam in ihrer Klasse zu unterrichten. Sie erhalten den neuen Stundenplan über die Klassenlehrkräfte.

Bevor schriftliche Leistungsnachweise erfolgen, werden die Lerninhalte entsprechend wiederholt und vertieft.

An den Schulen gelten weiterhin die Hygieneregeln und die Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände. Für die Schülerinnen und Schüler wird das Tragen einer medizinischen Maske empfohlen.
Es werden zeitnah auch kostenlose Reihentestungen angeboten.

Alle anderen Klassen werden weiterhin im Distanzunterricht beschult. Wir haben leider keine Information, wann weitere Klassen in die Schule zurückkehren dürfen. Da müssen wir wohl noch Geduld haben. Die Notbetreuung findet weiterhin statt.

Sollte Ihre Tochter / Ihr Sohn kein digitales Endgerät für den Distanzunterricht zur Verfügung haben, können Sie einen Antrag auf Zuschuss beim Jobcenter stellen; dafür benötigen Sie auch eine Bestätigung von der Schule.

Am Freitag, 05. März 2021, gibt es das Zwischenzeugnis. Es ist ein aktueller Zwischenstand über die bisherigen Leistungen Ihres Kindes. Bitte nutzen Sie den Kontakt zu den Lehrkräften, wenn Sie Fragen haben. Die Klassenlehrkräfte informieren Sie über den Ablauf der Zeugnisübergabe.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung zuhause, denn nur mit einer guten Zusammenarbeit können wir diese besondere Schulzeit meistern.

Herzliche Grüße aus der MS Toni-Pfülf

Elisabeth Vogt, Rektorin                                     Dr. Johannes Ratzka, Konrektor

  • KM: Unterrichtsbetrieb ab 22. Februar – 16. Februar 2021
M-an-Eltern-Feb-2021

  • 5. Elternbrief – 08. Januar 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zuerst möchten wir Ihnen und Ihren Familien ein gutes, gesundes neues Jahr wünschen, in dem hoffentlich in absehbarer Zeit wieder ein normaler Alltag einkehren wird.

Wie Sie in den Medien erfahren haben, bleibt die Schule vorläufig bis Ende Januar geschlossen. Unsere Schülerinnen und Schüler werden also weiter im Distanzunterricht beschult. Über die Klassenlehrkräfte erhalten Sie und Ihre Kinder Informationen zum Unterrichtsablauf.

Für den Distanzunterricht gilt:


– Die regelmäßige und aktive Teilnahme ist verpflichtend.

– Bei Krankheit muss die Schülerin / der Schüler entschuldigt werden.

– Die von den Lehrkräften gestellten Arbeitsaufträge sind verbindlich und werden auch kontrolliert.

– Mündliche Leistungsnachweise können durchgeführt werden (Referate, Vorstellen von Arbeitsergebnissen, Unterrichtsbeiträge bei einer Videokonferenz, …)

– Weiterhin können auch Aufgaben wie Portfolio-Arbeit oder Ergebnisse von Projektarbeit bewertet werden.

Die Lehrkräfte halten direkten Kontakt zu ihren Schülerinnen und Schülern (über Microsoft Teams, ggf. auch telefonisch), geben Rückmeldung und sind zu festgelegten Zeiten erreichbar.

Bei größeren Lern- und Leistungslücken werden individuelle Hilfen angeboten.

Ein regelmäßiger Austausch zwischen Schule und Elternhaus ist daher sehr hilfreich und wünschenswert (über SchoolFox, Telefon oder E-Mail).

Sollte Ihre Tochter / Ihr Sohn kein geeignetes digitales Gerät zum Arbeiten mit Microsoft Teams haben, wenden Sie sich bitte an uns. Wir haben noch Leihgeräte zur Verfügung.

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 besteht in dringenden Fällen die Möglichkeit der Notbetreuung. Bitte melden Sie sich bei Bedarf zeitnah an der Schule.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und grüßen Sie herzlich aus der Toni-Pfülf

Elisabeth Vogt, Rektorin                                     Dr. Johannes Ratzka, Konrektor

  • KM: Unterrichtsbetrieb ab 11. Januar & Informationen zur Notbetreuung – 07. Januar 2021
M-an-Eltern_Unterrichtsbetrieb-Januar-2021_a

Anlage-Merkblatt-Notbetreuung

  • 4. Elternbrief – Weihnachtsgruß 2020 – 18. Dezember 2020

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

wir hoffen, dass Sie die letzten turbulenten Wochen gut geschafft haben. Es gab immer wieder Klassenschließungen und Distanzunterricht und wir alle mussten uns ständig auf Neues einstellen.

Unsere Lehrkräfte haben viel Zeit investiert, um Ihre Kinder möglichst gut zu beschulen. Sie haben Materialien zur Verfügung gestellt, Videokonferenzen abgehalten und waren stets im Austausch mit vielen Schülern.

Doch das Lernen zuhause ist manchmal nicht so einfach – teilweise fehlen die digitalen Geräte (Computer, Laptop oder Tablet) und nicht immer gibt es einen ruhigen Platz zum Arbeiten.

Da wir nicht wissen, wie der Unterricht im Januar weitergehen wird, bitten wir Sie, Ihre Kinder auf die vielen Angebote hinzuweisen, die von den Lehrkräften erstellt werden. Auch in den Ferien kann man Unterrichtsstoff wiederholen und vertiefen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Auf unserer Homepage und über Schoolfox erhalten Sie immer aktuelle Informationen. Der 1. Schultag im neuen Jahr ist Montag, 11.1.2020.

Das Lehrerkollegium der MS Toni-Pfülf-Straße wünscht Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und erholsame Tage zuhause. Bleiben Sie alle gesund und kommen Sie gut ins neue Jahr.

Herzliche Grüße aus der Schulleitung

Elisabeth Vogt, Rin & Dr. Johannes Ratzka, KR

  • Schulbetrieb ab 16. Dezember 2020 & Informationen zur Notbetreuung vom 16. bis 22. Dezember 2020 – 14. Dezember 2020
Dez-2020-M-an-Eltern

Dez-2020-Merkblatt-Notbetreuung

Dez-2020-Uebersicht-der-Jahrgangsstufen-mit-verpflichtendem-Distanzunterricht

  • 3. Elternbrief – 27. Oktober 2020

Liebe Eltern,

bevor die Herbstferien beginnen, möchten wir uns noch einmal an Sie wenden.

Obwohl die Zahl der Neuinfektionen in München sehr hoch ist, findet der Schulbetrieb momentan noch regulär statt. Wir hoffen, dass das auch weiterhin so bleibt.

Doch Ihre Kinder sind jetzt auch vorbereitet, wenn sie zuhause beschult werden müssten. Unsere Lehrkräfte haben viel Zeit investiert, um den Schülerinnen und Schülern den Umgang mit Microsoft Teams zu erklären.

Bitte unterstützen Sie uns und sprechen das mit Ihren Kindern ab.

Viele von Ihnen nutzen mittlerweile SchoolFox, um mit den Lehrkräften in Kontakt zu treten. Das ist sehr erfreulich und vor allem hilfreich.

Am Donnerstag, 29. Oktober 2020, endet der Unterricht wegen einer Dienstbesprechung um 13:10 Uhr. Die Ganztagsklassen gehen nach dem Mittagessen um ca. 13:30 Uhr. Die OGT findet an diesem Tag nicht statt.

Der Unterricht bei unserer Musikschule findet statt und wird vorgezogen.

Am Freitag, 30.Oktober 2020, dürfen Ihre Kinder nach der 5. Stunde um 12:25 Uhr nach Hause gehen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern eine gute Gesundheit und grüßen Sie herzlich aus der MS Toni-Pfülf

gez. Elisabeth Vogt, Rin & Dr. Johannes Ratzka, KR

  • 2. Elternbrief – 14. Oktober 2020

Liebe Eltern,

die ersten Schulwochen im neuen Schuljahr haben wir gut geschafft.

Der Ganztagsbetrieb ist gestartet, Mittagessen und Programm für unsere Ganztagsklassen sind positiv angelaufen.

Erfreulich ist, dass alle Lehrkräfte gesund sind und unterrichten können.

Die Corona-Regelungen bleiben weiterhin bestehen und schützen uns alle. Dazu zählt:

– Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände (auch während des Unterrichts und in der Pause)
– keine Vermischung der Klassen in den Pausen
– regelmäßiges Händewaschen und Einhalten der Niesetikette
– gute Belüftung der Klassenzimmer

Es ist für uns Lehrkräfte nicht einfach, dies alles ständig einzufordern.

Leider müssen wir unsere Schülerinnen und Schüler immer wieder ermahnen.

Bitte unterstützen Sie uns dabei und erklären Ihren Kindern die Notwendigkeit dieser Maßnahmen.

In der Herbstzeit wird es jetzt leider kälter und öfter auch etwas regnerisch sein. Trotzdem sollen alle frische Luft schnappen – das ist gerade in dieser Zeit sehr wichtig!

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Tochter / Ihr Sohn regenfeste und warme Kleidung dabei hat. Auch ein Regenschirm ist sinnvoll. Es gibt kaum einen Grund, im Schulhaus zu bleiben.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern eine gute Gesundheit und grüßen Sie herzlich aus der MS Toni-Pfülf

gez. Elisabeth Vogt, Rin & Dr. Johannes Ratzka, KR

  • 1. Elternbrief zum Schuljahresbeginn – 10. September 2020

Liebe Eltern,

zu Beginn des neuen Schuljahrs begrüßen wir Sie herzlich und wünschen Ihnen und Ihrem Kind einen guten Schulanfang.

Unsere Schule

In diesem Schuljahr haben wir an unserer Schule 250 Schülerinnen und Schüler in 13 Klassen. Neben den Regel- und Ganztagsklassen gibt es bei uns auch zwei Deutschklassen und eine M10 für den Abschluss zur Mittleren Reife.

Das neue Schulleitungsteam besteht aus Frau Vogt und Herrn Dr. Ratzka. Im Büro kümmert sich Frau Buchner um die Verwaltungsaufgaben.

Bei schulischen und persönlichen Problemen bieten wir Ihnen und Ihren Kindern Unterstützung durch unsere Schulsozialarbeit an.

Hygienevorschriften im Schulalltag

Nach den Vorgaben des Kultusministeriums müssen bis zum 18. September 2020 auf dem gesamten Schulgelände Masken getragen werden. Dies gilt auch während des Unterrichts und in der Pause. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind zuverlässig eine Maske dabei hat. Die Lehrkräfte achten auf regelmäßiges Händewaschen und eine gute Belüftung der Klassenzimmer.

Sollte ihr Kind mit grippeähnlichen Symptomen erkrankt sein (z.B. Husten, Durchfall, Fieber), darf es erst dann die Schule wieder besuchen, wenn es 24 Stunden symptomfrei ist. Wenn die Fallzahlen in München den Grenzwert von 50 Erkrankten pro 100.000 Einwohner überschreiten, ist zusätzlich ein negativer Coronatest Voraussetzung für die Wiederaufnahme des Schulbesuchs.

Stundenplan und Ganztagsbetreuung

Wir starten in der nächsten Schulwoche mit dem regulären Stundenplan, Unterrichtsende ist täglich um 13:10 Uhr. Der Schwimmunterricht kann jedoch noch nicht stattfinden. Bitte melden Sie sich, wenn es Probleme mit der Betreuung Ihres Kindes geben sollte.

Ab Montag, 21. September 2020, findet der Nachmittagsunterricht und Ganztagsbetrieb statt. Bitte geben Sie Ihrem Kind die Unterlagen unseres Kooperationspartners Bildungswerkstatt e.V. unterschrieben mit, damit der Mittagstisch reibungslos starten kann.

Nutzung von digitalen Medien / Datenschutz

In diesem Schuljahr möchten wir über Schoolfox mit Ihnen, liebe Eltern, in Kontakt treten. Es handelt sich um eine App, die einfach zu bedienen ist. So können Sie der Schule z.B. mitteilen, wenn Ihr Kind krank ist. Die Lehrkräfte können Informationen und Elternbriefe an Sie weitergeben.

Über die Klassenleitung erhalten Sie eine Einweisung in die Bedienung und auch Hilfe. Bitte unterschreiben Sie die Einverständniserklärung, damit wir Sie anmelden können. Wir bitten Sie außerdem, die Datenschutzerklärungen zur Veröffentlichung von Fotos, der Nutzung von Mebis und MS Teams zu unterschreiben. Vielen Dank!

Entschuldigungen und Befreiungen

Wenn Ihre Tochter / Ihr Sohn am Unterricht nicht teilnehmen kann, geben Sie uns bitte unbedingt bis spätestens 7:45 Uhr Bescheid. Nutzen Sie Schoolfox, sobald es eingerichtet ist. Sie können auch im Büro unter der Nummer 158169113 anrufen.

Bitte legen Sie Arzttermine und Behördengänge möglichst nicht auf die Unterrichtszeit.
In Ausnahmefällen beantragen Sie bitte eine Befreiung spätestens 3 Tage vorher bei den Klassenlehrkräften. Das Formular erhalten Sie mit diesem Elternbrief.

WICHTIG: Eine Befreiung Ihres Kindes in den Tagen vor oder nach den Ferien ist grundsätzlich nicht möglich.

In den Abschlussklassen besteht an den Tagen mit Leistungsnachweisen eine Attestpflicht bei Krankheit.

Handynutzung

Nach der gesetzlichen Regelung  (Art. 56 Abs. 5 BayEUG) ist es den Schülerinnen und Schülern nicht gestattet, im Schulgebäude und auf dem Schulgelände Mobilfunktelefone (Handys) und sonstige digitale Speichermedien zu nutzen. Die Geräte müssen ausgeschaltet sein. Diese Regelung betrifft auch die Pausenzeiten.

Sportunterricht

Der Sportunterricht bietet Ihrem Kind vielfältige Möglichkeiten zur körperlichen Aktivität und stellt damit einen wichtigen Ausgleich zu anderen Stunden in der Schule dar. Dazu brauchen die Sportlehrkräfte auch Ihre Unterstützung, indem Sie die richtige Sportausrüstung (Sporthose, extra T-Shirt und verschiedene Schuhe für die Halle bzw. draußen) für Ihr Kind auswählen.

Sollte Ihr Kind nicht aktiv am Sportunterricht teilnehmen können, so ist es nicht automatisch von der Anwesenheit befreit. Ein ärztliches Attest bzw. eine Befreiung seitens der Eltern befreit eine/n Schüler/in nur von der aktiven Teilnahme, nicht jedoch von der Anwesenheitspflicht.

Sprechstunden und Termine

Wir versuchen, Termine rechtzeitig bekannt zu geben. Manchmal muss jedoch auch kurzfristig ein Unterricht abgesagt werden. Dazu informieren wir Sie und bitten um Ihr Verständnis. Die Sprechstunden der Lehrkräfte finden Sie auf unserer Homepage.

Bitte beachten Sie folgende Termine:

Dienstag, 29. September 2020 – 18:00 Uhr: Klassenelternabend

Donnerstag, 26. November 2020 – 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr: 1. Elternsprechtag

Ferientermine

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern ein harmonisches und abwechslungsreiches Schuljahr und freuen uns auf eine offene und konstruktive Zusammenarbeit. Denn nur gemeinsam kann alles gut gelingen.

Mit freundlichen Grüßen,

Elisabeth Vogt, Rin & Dr. Johannes Ratzka, KR

 1,678 Besuche seit 18. November 2020